Willkommen bei Kuno!

Das Primarstufenprogramm der Kunststofferzeuger

Die Forscha ruft

Jedes Jahr im November treffen sich experimentierfreudige Kinder und Jugendliche, Eltern und Lehrer sowie andere Interessierte im Münchner MOC, um für drei Tage auf der interaktiven Erlebnis- und Mitmach-Messe Forscha zu tüfteln, zu entdecken, zu erleben oder einfach nur zu staunen. Mit dabei bei dieser einmaligen Veranstaltung ist auch „Kunos coole Kunststoff-Kiste“, und zwar am Stand der bayerischen Chemieverbände in Halle 2. Schließlich arbeiten PlasticsEurope Deutschland und die bayerische Chemie bereits seit einigen Jahren eng zusammen. Ehrensache, dass dies auch bei der Forscha regelmäßig klappt, und so wird am Gemeinschaftsstand an allen drei Forscha-Tagen zu Chemie und Kunststoff experimentiert.

Doch was ist eigentlich die Forscha? Die Mitmachmesse bietet Kindern und Jugendlichen vom 4. bis 6. November eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Naturwissenschaft und Technik. An Experimentierstationen, in Workshops oder in den Werkstätten der Aussteller aus Wirtschaft, Verbänden und Bildungseinrichtungen können sich die Nachwuchsforscher spielerisch in den MINT-Disziplinen ausprobieren. So geht es zum einen darum, die Perspektiven für Ausbildung und Beruf in den MINT-Bereichen kennen zu lernen, während zum zweiten der Einfluss der naturwissenschaftlichen Disziplinen auf eine nachhaltige Entwicklung und innovative Lösungen für Bereiche wie Energie, Ressourcenschutz, Mobilität und Medizin aufgezeigt werden soll.

Neugierig geworden? Hier gibt es mehr Informationen zur Forscha 2016 inkl. dem abwechlungsreichen Programm: www.forscha.de.

Forscha 2014

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.