Willkommen bei Kuno!

Das Primarstufenprogramm der Kunststofferzeuger

Experiment 3 – Wir stellen einen Kunststoff her!

Das Experiment Nummer 3 bei Kuno ist noch relativ jung und die adaptierte Version des zuvor eingesetzten „Flummi“-Versuchs. In Kürze liegt hierzu eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Beschreibung inkl. Fotos vor (wie bei den anderen vier Kuno-Experimenten). So lange diese noch fehlt, ist hier die Anleitung aus dem Schülerbuch von Kuno:

In den ersten beiden Experimenten hast Du schon einige Eigenschaften von Kunststoffen kennengelernt. Jetzt kannst Du bei diesem Experiment selbst einen Kunststoff herstellen. Dazu findest du in Kunos coole Kunststoff-Kiste zwei Ausgangsstoffe: Bastelkleber und eine Flüssigkeit mit dem Namen „Boraxlösung“.  Der Bastelkleber ist bereits ein Kunststoff, der aus Erdöl hergestellt wurde. Mit der Boraxlösung veränderst du in diesem Experiment die Eigenschaften des Klebstoffs und stellst einen neuen zähflüssigen Kunststoff her.

Du benötigst:

  • Bastelkleber
  • Boraxlösung
  • 2 Meßlöffel
  • 1 Becher
  • 1 Rührstab

Und so stellst Du deinen eigenen Slime her:

  1. Gib einen Messlöffel Bastelkleber in den Becher
  2. Gib einen Messlöffel Boraxlöung hinzu (bitte einen neuen Messlöffel verwenden)
  3. Rühre langsam mit dem Rührstäbchen um. Bemerkst Du eine Veränderung?

Wenn Dein Slime noch ein wenig klebt, kannst Du einfach etwas Wasser darüber laufen lassen. Mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe treibt es dein Slime gleich richtig bunt.

Wichtig: Wasche Dir nach dem Experiment gut die Hände!