Willkommen bei Kuno!

Das Primarstufenprogramm der Kunststofferzeuger

Spielend leicht: Große MINT-Mitmach-Messe in München

Für drei Tage ist das MOC München Nabel der Welt wenn es um MINT-Bildung, Experimente und spielerisches Lernen geht: Auf der Forscha 2018 werden schon die Jüngsten an naturwissenschaftliche Phänomene herangeführt – und zwar auf eine abwechslungsreiche und spannende Art und Weise, die Spaß macht und zum Staunen einlädt. Rund 60.000 Besucher werden vom 16. bis 18. November zur Forscha erwartet, damit ist die Mitmachmesse eine der größten ihrer Art in Deutschland.

Auch in Sachen Kunststoff wird auf der Messe viel geboten: So gibt es am Stand der Bayrischen Chemie-Verbände in Halle 1 einen Experimentierstand mit Kuno, auf dem die Kunststoffversuche von PlasticsEurope Deutschland generationenübergreifend ausprobiert werden können. Darüber hinaus hat der Verband der Kunststofferzeuger am Eröffnungstag der Forscha auch ein Lehrerseminar zu den Kuno-Experimenten angeboten. Die Resonanz war wie immer im Münchner Raum herausragend: 33 Lehrkräfte aus der Stadt und dem näheren Umland hatten sich für die Fortbildung angemeldet, um endlich mehr zu erfahren über die Kläranlage im Miniformat oder die Eigenschaften verschiedener Kunststofffolien.

Hier sind einige Eindrücke vom Forscha-Lehrerseminar:

Forscha 2018: Lehrerseminar 3

Forscha 2018: Lehrerseminar 2

Forscha 2018: Lehrerseminar 1

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.