Willkommen bei Kuno!

Das Primarstufenprogramm der Kunststofferzeuger

MINT-Förderung an der Nordsee

Gut, es war kalt, aber ansonsten konnte die 64. MNU-Tagung in Bremerhaven zur Förderung des naturwissenschaftlichen Unterrichts wieder an ihre hervorragenden Vorgänger-Veranstaltungen anknüpfen. Wie in den vergangenen Jahren hatte die Bremerhavener Bezirksgruppe des Verbands zur Förderung des MINT-Unterrichts in die Hafenstadt eingeladen, und über 60 Aussteller waren ihrem Ruf gefolgt: Darunter alle großen Schulbuchverlage und Lehrmittelfirmen sowie zahlreiche Verbände, Wissenschaftsinstitute und weitere Bildungseinrichtungen.

Kuno-Seminar bei der MNU-Tagung 2017

Ausgebuchtes Kuno-Lehrerseminar in Bremerhaven

Das Ziel der Tagung ist im Prinzip seit Jahr und Tag unverändert: Den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht an Schulen in Deutschland attraktiver, spannender, einfach besser machen. Zahlreiche Vorträge und Workshops (insgesamt 111!) luden Lehrerinnen und Lehrer dazu ein, sich über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in Sachen MINT zu informieren und praktische Tipps für die Unterrichtsgestaltung kennen zu lernen. Dabei engagierten sich auch die Kunststofferzeuger hoch im Norden: Ein Workshop führte interessierte Lehrkräfte in den Umgang mit den fünf Kunststoff-Experimenten aus Kunos coole Kunststoff-Kiste ein, während über die gesamten zwei Kongresstage zudem sämtliche Schulmaterialien von PlasticsEurope Deutschland an einem eigenen Stand vorgestellt wurden – vom Schulbuch für die Sekundarstufe bis zum Primarstufenprogramm Kunos coole Kunststoff-Kiste. Die Resonanz bei der MINT-Tagung war mit über 1.000 Besuchern und vielen anregenden Gesprächen wie immer gewaltig und macht Mut, dass sich in den kommenden Jahren einiges im MINT-Unterricht bewegen wird.

MNU-Tagung 2017 PlasticsEurope-Stand

Der PlasticsEurope-Stand bei der 64. MNU-Tagung

 

Über den Veranstalter der MNU-Tagung:
Der „MNU – Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts“ tritt seit 1891 für Qualität und Fortschritt in den mathematischen und naturwissenschaftlichen Schulfächern ein. Durch praxiserprobte Fortbildungen und fachlichen Dialog unterstützen wir Lehrerinnen und Lehrer bei ihrer anspruchsvollen Arbeit und der Weiterentwicklung beruflicher Fähigkeiten. Der MNU setzt sich für eine positive Wahrnehmung des Lehrerberufes ein und verdeutlicht den großen volkswirtschaftlichen Nutzen, den besonders MINT-Lehrende durch eine zeitgemäße Bildungsqualität für ein zukunftsfähiges und demokratisches Deutschland stiften.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.